Ihr Frauenarzt Dr. Geerd Hensmann in Bremen Schwachhausen

Auf diesem Weg möchte ich Ihnen einen kurzen Einblick in mein bisheriges Berufsleben verschaffen.

Bereits während meiner letzten Tätigkeit als leitender Oberarzt am Klinikum Bremen-Nord habe ich als Frauenarzt täglich Patientinnen jeden Alters mit Erkrankungen des gesamten gynäkologischen Fachgebietes behandelt. Außerdem berate, begleite und unterstütze ich seit vielen Jahren Frauen während ihrer Schwangerschaften und Geburten.

Ich freue mich sehr, Sie seit nunmehr über 5 Jahren in meiner eigenen Praxis in den modernen, ebenerdigen Räumen des Ärztehauses in der Schwachhauser Heerstraße 63a individuell betreuen und behandeln zu können.

Es liegt mir daran, dass Sie sich auch in meiner Obhut wohl fühlen. Ich bin deshalb stets offen für Ihre Bedürfnisse, Fragen und Wünsche. Anregungen Ihrerseits sind mir willkommen.
Und sollte es einmal Anlass zur Kritik geben, bitte ich Sie auch darum.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr Frauenarzt Dr. Geerd Hensmann

Ausschließlich telefonische Terminvereinbarung innerhalb der Sprechzeiten

  • www.frauenarzt-hensmann.de
  • Schwachhauser Heerstr. 63a
    28211 Bremen
    Tel. 0421 - 543366
    Fax. 0421 - 544060

  • Sprechstunde:

    Mo. 08:30 - 12:30und 13:30 - 16:30
    Di. 08:30 - 12:30und 13:30 - 16:30
    Mi. 08:30 - 12:30
    Do. 08:30 - 12:30und 13:30 - 16:30
    Fr. 08:30 - 12:30

    Anamnesebogen Download

AKTUELLES

Liebe Patientinnen,

am 06.12. 23 blieben wir und viele Praxen in Deutschland geschlossen, weil wir von unseren Partnern in der Politik und den Krankenkassen allein gelassen werden. Seit Jahren verweigern die Kassen eine ausreichende Finanzierung der ambulanten Versorgung, die kurz vor dem Kollaps steht. Die Politik sieht zu: Es fehlt ein klares politisches Bekenntnis, dass die gute Versorgung durch unsere Praxen erhalten werden soll. Es folgen Auszüge aus dem aktuellen Anschreiben zahlreicher Berufsverbände:

  • Wir fordern eine Finanzierung der Praxen durch die Krankenkassen, die die über Jahre steigenden Kosten auch abdeckt (Inflationsausgleich, Energiekosten, Tariferhöhungen)!
  • Wir wollen attraktive Arbeitgeber bleiben - dafür müssen wir unsere Teams angemessen bezahlen können!
  • Wir wollen klare Zukunftsperspektiven für unsere Praxen, damit junge Kolleginnen und Kollegen sie gerne weiter führen wollen!
  • Gesundheitskioske können wohnortnahe Haus- und Fachärzte und Psychotherapeuten nicht ersetzen!

Wir machen uns große Sorgen, dass wir die hohe Qualität der ambulanten medizinischen Versorgung schon bald nicht mehr gewährleisten können. Ärztliche und psychotherapeutische Praxen versorgen über 90% der Patientinnen und Patienten. Diese Qualität hat ihren Preis - auch wir müssen unsere Praxisteams, Räume, Energie und hochwertige medizintechnische Ausstattungen bezahlen. Die Krankenhäuser fordern gerade zurecht einen vollen Ausgleich der stark gestiegenen Sach- und Personalkosten, obwohl sie bereits staatliche Energiepauschalen und mehrfache Corona-Zulagen erhalten haben (die Praxen nicht).

Anders als bei den Kliniken wurden die Preise der in den Praxen ambulant erbrachten Leistungen von den Krankenkassen seit über zehn Jahren immer unterhalb der Inflationsrate angepasst (also von Jahr zu Jahr entwertet), zuletzt am 14.09.23 um 3,85% (bei einer Inflationsrate von über 6%). Für Privatpatienten gilt eine 27 Jahre alte Gebührenordnung. Unter diesen Bedingungen können wir die steigenden Kosten nicht mehr erwirtschaften und notwendige Zukunftsinvestitionen bezahlen. Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen wird auch für die Praxen bedrohlich. Viele Kolleginnen und Kollegen werden in den nächsten Jahren in Rente gehen - ihre Nachfolge ist oft nicht gesichert. Schon jetzt finden viele Menschen keine Praxis in der Nähe, die sie versorgen kann.

Wenn es so weitergeht, werden Patientinnen und Patienten bald vor vielen Praxen in Bremen stehen, die für immer geschlossen sind! 

Die ärztlichen und psychotherapeutischen Berufsverbände in Bremen und Bremerhaven

Unterzeichner sind die Bremer Landesverbände folgender Berufsverbände, Fachgesellschaften und Vereinigungen:

  • Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA) 
  • Berufsverband der Augenärzte (BVA)
  • Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD)
  • Berufsverband der Frauenärzte (BVF)
  • Berufsverband der niedergelassenen Gastroenterologen (bng)
  • Berufsverband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte für Hämatologie und Onkologie (BNHO)
  • Berufsverband der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte 
  • Berufsverband der Internistinnen und Internisten (BDI)
  • Berufsverband niedergelassener Kardiologen (BNK)
  • Berufsverband der Kinder- und Jugendärzt*innen (bvkj)
  • Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (bkjpp)
  • Deutsche Gesellschaft für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
  • Berufsverband deutscher Neurologen (BVDN)
  • Berufsverband  deutscher Nuklearmediziner (BDN)
  • Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Bundesverband der Pneumologen (BdP)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT)
  • Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)
  • Berufsverband deutscher Rheumatologen (BDRH)
  • Berufsverband der deutschen Urologie (BVdU)

Wir freuen uns auch Ihren nächsten Besuch und möchten Ihnen zur Informationen über die aktuelle Politik folgenden Link empfehlen unter dem Sie sich auch aktiv und einfach bei Ihrem zuständigen Bundestagsabgordneten über die zunehmend schlechtere Lage im Gesundheitswesen beschweren können:

https://www.praxenkollaps.info

Ihr Praxisteam

Für weitere Informationen empfehlen wir auch folgende Seite:

https://www.praxisinnot.de/31/faktencheck

 

 

 

Unsere Leistungen

Schwangerschaft und Nachsorge

Schwangerschaft und Nachsorge

Die Betreuung während der Schwangerschaft bis zur Geburt erfolgt auf Grundlage der aktuellen Mutterschaftsrichtlinien. Wir bieten auch ergänzende individuelle Leistungen an, dazu beraten wir Sie gern vor Ort in der Praxis. 

Verhütung

Verhütung

Wir beraten Sie sehr gern zu den zahlreichen Möglichkeiten sich vor einer Schwangerschaft zu schützen.

Behandlung von Wechseljahres-Beschwerden

Behandlung von Wechseljahres-Beschwerden

In den Wechseljahren kann es zu Beschwerden kommen, denn Hormone sind an vielen Vorgängen im Körper beteiligt. Für die verschiedenen Therapieansätze sprechen Sie uns gerne an. 

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen

Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können Hinweise auf eine Krebserkrankung frühzeitig erkannt und die Heilungschancen verbessert werden. 

Unerfüllter Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann zahlreiche Ursachen haben. Wir beraten Sie gerne in unserer Praxis zu allen Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten.

Nachsorge nach Krebserkrankungen

Nachsorge nach Krebserkrankungen

Im Rahmen der Nachsorge bieten wir Ihnen regelmäßige Nachuntersuchungen an und möchten Sie gerne dabei unterstützen Ängste abzubauen und Ihre Lebensqualität zu verbessern. 

Impfungen

Impfungen

Als Schutz vor Infektionskrankheiten zählen Imfpungen zu den wichtigsten Errungenschaften der Medizin. Wir beraten und impfen Sie gern. 

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Das Bedürfnis nach einem Mehr an Sicherheit ist sehr unterschiedlich. Frauen, die sich zusätzliche Untersuchungen wünschen, bieten wir diese als individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) an. Wenn Sie es wünschen, erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch, ob und welche dieser Untersuchungen für Sie sinnvoll sein könnten. Die Kosten individueller Gesundheitsleistungen werden nicht von der Kasse übernommen und richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Ihr Frauenarzt Dr. Hensmann und sein PRAXISTEAM

 

Dr. Geerd Hensmann

Dr. Geerd Hensmann

 

Vita

1976:geboren in Leer/ Ostfriesland
Verheiratet, 2 Söhne
1997-2004:Medizinstudium in Göttingen
2004: Promotion
2004-2009: Facharztausbildung im Klinikum Bremen-Mitte,
Klinikum Oldenburg und Klinikum Bremen-Nord
Seit 2009:Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
2010-2014: Oberarzt am Klinikum Bremen-Nord
2014-2018: leitender Oberarzt am Klinikum Bremen-Nord
Seit 10/2018:Niederlassung in
eigener Praxis

Mitgliedschaften:Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie (AGE)
Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) 
Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Zusatzqualifikationen:
• Masterclass Ovarialkarzinom der Charité Berlin
• Minimalinvasive Chirurgie (MIC 1)
• Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

>

>

Sabrina Wessel

Sabrina Wessel

Ihre ersten Ansprechpartnerinnen vor Ort und am Telefon sind die medizinischen
Fachangestellten Sabrina Wessel (Bild) und Filies Duran.

Filies Duran

Filies Duran

Ihre ersten Ansprechpartnerinnen vor Ort und am Telefon sind die medizinischen
Fachangestellten Filies Duran (Bild) und Sabrina Wessel.

Nora Hensmann

Nora Hensmann

Kinderkrankenschwester, verstärkt bei Bedarf als Krankheits- und Urlaubsvertretung das Team.

Kontakt

  • info@frauenarzt-hensmann.de (Keine Terminvergabe oder Beratung per E-Mail)
  • www.frauenarzt-hensmann.de
  • Schwachhauser Heerstr. 63a
    28211 Bremen

    ☎ Tel. ‭0421-543366‬

  • Parkplätze sind nur in begrenztem Umfang vorhanden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns mit den Bahnlinien 1 und 4, sowie mit der Buslinie 24. Die nächstgelegene Haltestelle ist das Krankenhaus St. Joseph-Stift.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen